< >
hotel & ekz postareal
salzburg
ekz und hotel

15.000m² shoppingmall, hotel mit 120 zimmer, restaurant, spa

fertigstellung:
2008

auftraggeber:
rhomberg bau gmbh

projektpartner:
kofler architects, salzburg
projektbeschreibung
aufgabe:
im rahmen der neugestaltung des postareals am bahnhof entsteht der neubau eines einkaufszentrums mit hotel, als bauteil a der gesamtanlage.
das zweigeschossige einkaufszentrum mit aufgesetztem hotelbaukörper bildet eine attraktive ansicht richtung bahnhofsvorplatz.

lösung:
der flache baukörper des einkaufszentrums orientiert sich an der höhe des bestehenden forums.
der obere 5-geschossige baukörper setzt ein signal am bahnhofsvorplatz und rückt von den dominanten zyla-türmen deutlich ab.
durch ein schräg abfallendes dach reduziert sich die höhe von 5 auf 4 geschosse und reagiert damit auf den angrenzenden park und den nahe gelegenen hochpunkt der gkk.
durch den schräg aufgesetzten hotelbaukörper wird der blick auf die gegenüber des cineplexx centers positionierte gkk gelenkt – einerseits von der rainerstrasse und andererseits vom südtirolerplatz aus.

besonderheiten:
die fassadenhaut zieht sich von den wänden über das dach des ekz - dadurch entsteht ein baukörper mit glasfassade zum bahnhofsplatz.

facts:
hotel mit 120 zimmern, restaurant, spa
nutzfläche: 14.436 m²
grundstücksfläche: 7.622 m²
baukosten: € 25 mio.


planung in generalplaner-arge mit
spirk & partner ziviltechniker gmbh und
is industrial services

zeitraum:
planungsbeginn: märz 2006
baubeginn: feb 2007
fertigstellung: april 2008
embacher architekten