Bernard Embacher

Zeitgenössischer Künstler und Architekt. Er beschäftigt sich seit langer Zeit mit Malerei, begann in Acryl und später in Öl zu malen. Sein Interesse gilt auch der Musik; er spielt Klarinette und Saxophon in einer deutsch/österreichischen Gruppe, die sich der experimentellen neuen Musik verschrieben hat.

Musik ist auch für seine Bildwerke ein wesentlicher Inspirationsquell. Seine Gemälde haben daher einen synästhetischen Charakter. Farben und Formen  entstehen immer in Verbindung zu Tönen: Rhythmus, Pause, Verbindung und Loslösung, Integration und Exposition sind Elemente des Hörens und Sehens.

Scroll to Top