Burlesco

Die Serie der Pulcinellen
embacher_01_burlesco_Bilanz_120 x120cm_2020
embacher_01_burlesco_Geist_gesammelt
embacher_01_burlesco_Idee_ 120x120cm_2020
embacher_01_burlesco_Pulcinellas-Mal-gesammelt
embacher_01_burlesco_theater_ 70x100cm_2020
embacher_01_burlesco_Unlängst Pulcinella mit Freunden_ 200x160cm 2020
embacher_01_burlesco_Weg_ 105x100cm_2020

Pulcinella

Pulcinella gilt als eine Figur der Commedia dell’Arte, jener Theaterform die sich im Italien des 16. Jahrhunderts aus Zusammenschlüssen verschiedener Komödianten-Gruppen und Jahrmarktskünstlern entwickelte, ihren Höhepunkt vom 17. bis zum Ende des 18. Jahrhunderts in Venedig und Neapel hatte und ihre Kreise auch außerhalb Italiens, vor allem nach Frankreich zog. Mit der Commedia  dell’Arte verbunden sind Figurentypen, die sich herausbildeten, veränderten und gewisse Eigenschaften und Charakterzüge verkörpern. Erkennbar sind sie an ihren Kostümen und Masken. Da gibt es Pantalone, Arlecchino, Brighella, Columbina und natürlich Pulcinella. Sie alle sind mehr als Rollen, in die ein Schauspieler schlüpft, sie sind Archetypen, keine Einzelwesen, sondern multiple Figuren, mit denen ihre Darsteller verschmelzen.

Weiterlesen...
Scroll to Top