Equalmente

embacher_05_egualmente_Strich_30x40cm_2020_start_06
embacher_05_egualmente_ bergfisch_55x70cm_2020
embacher_05_egualmente_ Bruecke_60x90cm_2020
embacher_05_egualmente_ Foen_30x40cm_2020
embacher_05_egualmente_ unlaengst_Sturm_60x90cm_2020
embacher_05_egualmente_Anlanden_200x100cm_2019
embacher_05_egualmente_Begegnungen_60x90cm_2020
embacher_05_egualmente_Mistral_33x33cm_2020
embacher_05_egualmente_Seestueck_135x75cm_2019
embacher_05_egualmente_Unlaengst_vor_Regen_60 x100cm_2019

Der Horizont – gleichermaßen trennend und verbindend

Das Bild im Querformat mit waagrechtem Schnitt, der unweigerlich als Horizont interpretiert, eine Landschaft imaginiert. Die Symmetrie harmonisiert und der Blick bleibt in der Waage. Man denkt an Ebene, Meer, Himmel, Unendlichkeit, Spiegelbild.  Farbige Flecken, Erhöhungen, Spuren und Linien irritieren die gewohnte Sicht und eröffnen weitere Assoziationen: Bewegte oder glatte Wasserflächen, Sturm, Regen, Sommerhitze, Lebendiges, Florales, Realität oder Traum.

Egualmente – die Ausgeglichenheit – bleibt das Grundprinzip dieser Gemälde. Der Betrachter wird eingeladen zu versinken und sich sein ganz eigenes Bild zu machen.

Scroll to Top