Misterioso

3 von 4

Triptychon

embacher_06_misterioso_triptychon_draußen_ist_der_Fuchs_80x60cm_2020
Draußen ist der Fuchs
60 x 80 | 2020
embacher_06_misterioso_triptychon_02_Saenger_im_Hof_80x60cm_2020
Sänger im Hof
60 x 80 | 2020
embacher_06_misterioso_triptychon_03_Zu_Tisch_80x60cm_2020
Zu Tisch
60 x 80 | 2020

Draußen ist der Fuchs, Sänger im Hof, zu Tisch

Das Triptychon spielt in der religiösen Bildtradition eine große Rolle, findet sich bis heute in der Bildenden Kunst und hat auch seine Entsprechung in Musik und Literatur.

Drei Gemälde, deren Motive Hühner, menschliche Körper und eine Tischszene auf den ersten Blick wenig gemein haben, bilden eine Einheit in Farbe und Form.

Kann diese augenscheinliche optische Verwandtschaft auch eine inhaltliche nahelegen? Eine Geschichte die linear von links nach rechts abläuft ist genauso vorstellbar wie, entsprechend der Tradition des Altartriptychons, ein Fokus auf dem Mittelfeld und seitlichen Nebenschauplätzen. Wie so oft ist auch hier der Betrachter gefordert seinen persönlichen Zugang zu entwickeln.

Scroll to Top