Makro

Embachers Gemälde sind geprägt von einer rhythmischen Lebendigkeit der gesamten Fläche, in der jeder Millimeter die gleiche Wertigkeit besitzt. Lässt man das Bildmotiv außer Acht und dringt in die Tiefe der Farbschichten ein eröffnet sich ein neuer Kosmos. Was mit bloßem Auge erstaunt, wird durch die Fotografie erweitert und übertroffen. Starke Vergrößerungen machen verborgene Bildwelten sichtbar.

Scroll to Top