VITA

Bernard Embacher wurde 1964 in St. Johann in Tirol geboren. Seine Mutter war Reitlehrerin und Künstlerin und sein Vater ist Architekt. Er hat einiges von der Welt gesehen und an verschiedenen Orten gelebt und gearbeitet. Heute lebt und arbeitet er wieder hauptsächlich in St. Johann.

Bernard Embacher war schon in jungen Jahren künstlerisch tätig, studierte gleichzeitig Architektur und gründete ein eigenes Büro. So sehr ihm die Architektur am Herzen lag, war ihm seine künstlerische Tätigkeit genauso wichtig. Er verlagerte schließlich den Schwerpunkt ganz auf die Malerei, der er sich seit 2009 ausschließlich widmete und in den folgenden Jahren in Los Angeles, Istanbul und Berlin ausstellte.

Mittlerweile betätigt er sich auch wieder als Architekt   und realisiert nur Projekte, die ihm wirklich am Herzen liegen und oftmals mit seiner Malerei verbunden sind.

Ein wesentlicher Faktor in seinem Leben ist die Musik: Er spielt Saxophon und Klarinette und ist Mitglied der deutsch / österreichischen Gruppe „Free Music St. Johann“, die sich der experimentellen Musik widmet.

Wie die Musik spiegelt sich auch sein Interesse an Literatur und Kunstgeschichte in seinem bildnerischen Werk.

Neben Einzelausstellungen und Dauerausstellungen in Tirol, Kärnten, Salzburg und Niederösterreich hat Embacher auch an etlichen Gruppenausstellungen unter anderem in Italien und Spanien teilgenommen. Zuletzt wurde im italienischen Fernsehen ein Künstlerportrait über ihn gesendet.

Scroll to Top